newsletter
contact us

Wir sind hier für Sie!

Senden Sie uns eine Nachricht

Senden Sie uns eine Nachricht

Exeon Analytics AG

Grubenstrasse 12
CH-8045 Zürich
Schweiz

Versus SIEM

ExeonTrace kann mit oder anstelle eines SIEMs eingesetzt werden. So oder so erhalten Sie eine erstklassige Sicherheits-KI und preisgekrönte Algorithmen, sowie fixfertige Threat-Analysers. Alles in der Schweiz von einem hoch talentierten Team von Datenwissenschaftlern, Machine-Learning-Experten, White Hat Hackern und Netzwerksicherheitsspezialisten entwickelt.

Machen Sie Ihr SIEM smarter: Fixfertige Sicherheits-Algorithmen 

ExeonTrace verwandelt Ihr SIEM, wie Splunk, Elasticsearch oder ArcSight, in ein leistungsstarkes Alarmsystem für Ihr Netzwerk. Ersetzen Sie die manuelle Analyse und Regelerstellung durch bewährte und sofort einsetzbare Algorithmen.

Ihre vorhandenen Daten nutzend - Sie entscheiden, was von Ihrem SIEM und was direkt von Ihren IT-Netzwerkquellen (z. B. Firewalls, Secure Web Gateway, physische und virtuelle Switches) eingespeist werden soll - bringen die spezialisierten Algorithmen sofort bewährte Use Cases und jahrelange Erfahrung in der Sicherheitsanalyse ein, um Cyber-Eindringlinge oder böswillige Insider schnell zu erkennen.

Einzigartige Visualisierungen ermöglichen darüber hinaus ein tiefes Verständnis der Datenflüsse in Ihrem Netzwerk.

Es dauert nur Stunden, um ExeonTrace zu implementieren, da es Ihre bestehende IT-Infrastruktur als Sensoren nutzt.

Keine umständlichen manuellen Analysen und Regelsätze, keine teure Anpassung, keine zusätzlichen Hardwaresensoren: Einfach installieren und Ihr SIEM sofort in ein effektives, KI-gesteuertes Netzwerksicherheitssystem verwandeln. Die erkannten Bedrohungen und Alerts können auch über eine REST-API in Ihr SIEM zurückgeführt werden, um Ihre bestehenden Arbeitsabläufe zu unterstützen.

Bitte geben Sie ihre Informationen unten ein, um zu downloaden.

Download

Download

SIEM, einfach smarter:

SIEMs können sehr sperrig und teuer sein. Da sie Unmengen an Daten ohne weitere Erkenntnisse sammeln, erfordern sie oft viel internes Cyber-Sicherheitswissen und entsprechende Ressourcen, um die Daten manuell zu analysieren sowie die Regeln zur Bedrohungs-Erkennung überhaupt zu definieren.

Warum nicht einfach einen schlankeren Ansatz wählen?

Die spezialisierte Cybersicherheits-KI von ExeonTrace nutzt direkt Ihre bestehende Infrastruktur, wie Firewalls, Router oder Secure Web Gateways als Sensoren. Wie ein schlankes SIEM kann es auch die Logdaten aus weiteren Quellen, falls vorhanden, wie Ihren EDR, IDS, Cloud Anwendungen oder anderen Sensoren/Agenten, mit einbeziehen.

ExeonTrace zieht die Daten direkt aus Ihren verfügbaren Datenquellen, abstrahiert und korreliert dabei nur die sicherheitsrelevanten Daten und verarbeitet diese für eine effiziente Analyse und Detektion. Die Konvertierung in ein kompaktes Connection-Graph-Format sorgt hierbei für minimale Datenmengen (bis zu 50x weniger als Lodaten!) und somit für eine effiziente Speicherung und hohe Skalierbarkeit.

Die spezialisierten Algorithmen bringen sofort bewährte Use Cases und jahrelange Erfahrung in der Sicherheitsanalyse ein, um Cyber-Eindringlinge oder böswillige Insider schnell aufzuspüren. Einzigartige Visualisierungen ermöglichen zudem ein tiefes Verständnis der Datenströme Ihres Netzwerks. Es dauert nur Stunden, um ExeonTrace zu implementieren, da es Ihre bestehende IT-Infrastruktur als Sensoren nutzt.

Smartes NDR statt unhandliches SIEM: Schlank, effizient und leistungsstark.

We use cookies to help you use our website. To find out more about cookies, see our Privacy Policy.